Ehrenfriedhof : Schweriner erinnern an das Kriegsende

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 08. Mai 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Gedenkstunde auf dem Alten Friedhof: Stadtpräsident Sebastian Ehlers mahnte, das Kriegsleid niemals zu vergessen.
Gedenkstunde auf dem Alten Friedhof: Stadtpräsident Sebastian Ehlers mahnte, das Kriegsleid niemals zu vergessen.

Stadtpräsident legt Kranz nieder. Bund der Antifaschisten organisiert Gedenken auf Ehrenfriedhof

An das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Befreiung vom Faschismus vor 75 Jahren haben gestern mehrere Dutzend Schweriner auf drei Gedenkveranstaltungen erinnert. Bei einer Feierstunde des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge auf dem Alten Friedhof legten auch Stadtpräsident Sebastian Ehlers und der Kommandeur des Landeskommandos MV, Brigadegener...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite