#ihrmachtunsnackt : Schweriner Tätowiererin protestiert nackt vor dem Schloss

von 16. Februar 2021, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Beteiligt sich an deutschlandweiter Aktion: Schweriner Tätowiererin Susanne Grünheid.
Beteiligt sich an deutschlandweiter Aktion: Schweriner Tätowiererin Susanne Grünheid.

Deutschlandweite Aktion erreicht Schwerin: Susanne Grünheid leidet unter der coronabedingten Schließung ihres Studios.

Schwerin | Das Schloss verschwindet fast im Nebel. Nur ein paar Meter davor macht sich Susanne Grünheid fertig. Jacke aus, Shirt aus, Hose aus. Nackt steht sie auf der Brücke vor dem Hauptportal. Ein großes Pappschild bedeckt ihren Körper. Mit einem Edding hat sie ihren stummen Protest darauf festgehalten. „Ihr macht uns nackt“, steht in großen Buchstaben auf de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite