Schwerin : Politik steht hinter Stadtteilzentrum in Lankow

von 25. März 2021, 17:14 Uhr

svz+ Logo
Das künftige Stadtteilzentrum soll nach den bisherigen Plänen auf einer ehemaligen Hochhaus-Fläche entstehen, zum Beispiel auf dem Grundstück in der Eutiner Straße.
Das künftige Stadtteilzentrum soll nach den bisherigen Plänen auf einer ehemaligen Hochhaus-Fläche entstehen, zum Beispiel auf dem Grundstück in der Eutiner Straße.

Nach Signal aus der Stadtvertretung: Nutzungskonzept für geplanten Treff soll bis Mitte des Jahres fertig sein

Schwerin | Es soll ähnlich viele Angebote vereinen wie der Campus am Turm im Mueßer Holz: das künftige Stadtteilzentrum in Lankow. In der jüngsten Stadtvertreter-Sitzung gab es noch einmal demonstrativ Rückendeckung für das Projekt. Einstimmig votierten die Abgeordneten für einen Antrag des Ortsbeirates, in dem Oberbürgermeister Rico Badenschier beauftragt wird,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite