Untersuchtungshaft : Schweriner Kripo nimmt Verdächtigen nach zwei Raubüberfällen fest

von 05. Juni 2021, 16:25 Uhr

svz+ Logo
_202106051617_full.jpeg

Der 41-Jährige soll einen Imbiss in der Lübecker Straße ausgeraubt haben – ein Taxifahrer konnte eine zweite Tat verhindern

Schwerin | Eine Woche hat es gedauert, aber dann konnte die Schweriner Kriminalpolizei einen Erfolg vorweisen: Der Tatverdächtige, der am Sonnabend, 29. Mai, einen Imbiss in der Lübecker Straße ausgeraubt haben soll, wurde festgenommen. Ihm wird zudem eine zweite Tat zur Last gelegt. Polizei nahm Verdächtigen Freitag fest Erfolgreich waren die Ermittlungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite