Lockerungen : Schweriner Kletterwald drängt auf schnelle Öffnungen

von 17. Mai 2021, 17:21 Uhr

svz+ Logo
Doppelt abgesichert: Tanja Quirin ärgert sich über mangelnde Öffnungsperspektiven in Kletterparks.
Doppelt abgesichert: Tanja Quirin ärgert sich über mangelnde Öffnungsperspektiven in Kletterparks.

Freizeitangebote unter freiem Himmel sind weiter eingeschränkt. Akteure fordern bei Öffnungen mehr Weitsicht und Vernunft

Schwerin | Gleich doppelt abgesichert steht Tanja Quirin in knapp sechs Metern Höhe. Sie balanciert in einem grünen Netz, das zwischen zwei Bäumen gespannt ist. Zusätzlich ist sie noch über einen Gurt an ein schweres Stahlseil gekoppelt. Beeilen muss sich die Kletterpark-Betreiberin an diesem Nachmittag aber nicht, denn die 42-Jährige ist die Einzige, die sich a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite