Shuttle-Verkehr zu Insel : Schweriner Kapitän hat viele Pläne für Kaninchenwerder

von 11. Februar 2021, 10:50 Uhr

svz+ Logo
Im Sommer, kurz nachdem er den Zuschlag für die Pacht auf Kaninchenwerder erhalten hatte, präsentierte Rüdiger Kopplin eines der Boote, das Besucher auf die Insel bringen soll.
Im Sommer, kurz nachdem er den Zuschlag für die Pacht auf Kaninchenwerder erhalten hatte, präsentierte Rüdiger Kopplin eines der Boote, das Besucher auf die Insel bringen soll.

Rüdiger Kopplin freut sich auf zweite Saison als Insel-Pächter und würde gerne im April mit Shuttle-Verkehr beginnen

Schwerin | Mit einer wunderbaren Geschichte startet Rüdiger Kopplin in seine zweite Saison als Pächter auf Kaninchenwerder: „Einen ganzen Tag lang haben wir vergangene Woche mit dem Schweriner Tierfilmer Christoph Hausschild auf der Insel nach dem Seeadler gesucht - und nichts gefunden. Als es schließlich dämmrig wurde, entschieden wir uns, mit dem Boot noch ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite