Schweriner Innenstadt : Straßenmusiker bekommen Knöllchen

svz+ Logo
Hat Spaß  in der Straßenmusik-Szene: Hobby-Akkordeonist Volker Raab.
Hat Spaß in der Straßenmusik-Szene: Hobby-Akkordeonist Volker Raab.

Ordnungsdienst setzt neue Verordnung zum Musizieren auf öffentlichen Plätzen durch.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
18. Juli 2019, 20:00 Uhr

Der Sommer ist in Schwerin die Hoch-Zeit der Straßenmusik. Zu den einheimischen Platzhirschen wie Gitarrist Dirk Schäfer gesellen sich Musikschüler, die in den Ferien ein paar Euro Taschengeld verdienen w...

eDr morSme ist in icehnwrS edi hotie-HZc rde rtaeußk.Smnis uZ edn miihieneenchs zilhPsethncra ewi atiGstirr Dirk fShrcäe leseegln hcsi husliücseMr,k dei ni end ieFnre ein rapa roEu csndegeTlha reneinvde onlwle eodr hfrsic beeedligt meesblnsE nvo neruNenic,werhS- edi mti enueneahertlbci Gsegnnäe mu rsfkmaekemuitA dun roHnroa n.beitt

choD mi saegnezGt zum iroegnv mSmoer eeglnt tetjz ntgeres enlgeR üfr ads iienMzrsue auf fetinfheclön erßSant ndu äzt.lnPe eDi tvStrrngeaedttu tah eeni cneernsdeethp eorVnngdur lbecsos.esnh reD„ nkaeomlum siegOtnndsudrn sti guebtraa,ft eieds huac ns“euhtruzzced, kerrätl utOsrgzdndennreen drenB eatumotNb.

hamdcNe nhczutäs tetzdeanlH mit dne odintenenwg motIoerinfnan evtrltei und Enrmenagnuh spnaeregsouch eud,wrn eesin tmtreeliliew ieb etösrnßVe rseetbi ertes hlnnceöKl tleetriv newdro – :hisprc ihgkrrsrsOweetnidrnnvfiguead ruwden ,iltenegitee ebirtecht erd Dneeeztrn.

bEartlu sit ied bauDgrntei onv kennßrSatstu nud emßStisaurkn ni rde räuzenßFggeno echiznws 01 dun 91 Uh.r lseGpiet reednw nank elbalrü. gtlgseeteF reuwdn gbginnuäah mvo naoSrttd ijewsle gnsetiündie ilezti,neSpe ezscwinh needn iüseingnted zueeneithR elggtneie rndewe üssne.m

„iDe uleRggen sti rseh ca,heifn lkagrasl ndu eltich uz me,e“knr atgs :atNbomteu esGptl„ei nrweed darf esejlwi nur urz eeanrgd St,ndeu slao von 10 bis 1,1 21 bis 3,1 14 sbi 1,5 61 bis 17 ndu 18 sib 19 rhU.“  

zur Startseite