Schweriner Handballerinnen : Grün-Weiß-Damen setzen Zeichen für Knochenmarkspenden

von 27. Mai 2020, 17:28 Uhr

svz+ Logo
An besonderen Spieltagen wollen die Grün-Weiß-Damen mit den roten und blauen Trikots ein Zeichen im Kampf gegen den Blutkrebs setzen.
An besonderen Spieltagen wollen die Grün-Weiß-Damen mit den roten und blauen Trikots ein Zeichen im Kampf gegen den Blutkrebs setzen.

Der Schweriner Handballverein kooperiert mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, um auf Blutkrebs aufmerksam zu machen.

Für Sportvereine geht es nicht immer nur um sportliche Höchstleistung und das reine Ergebnis. Sportvereine haben zum großen Teil auch eine soziale Verantwortung. „Und der kommen wir mit dieser Aktion nach“, sagt Steffen Franke, Vereinssportlehrer, Geschäftsstellenleiter und Trainer der ersten Handball-Frauenmannschaft des SV Grün-Weiß Schwerin. Was er ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite