Corona-Lage in Schwerin : 144 Neuinfektionen am Dienstag – Kitas und Schulen betroffen

von 11. Januar 2022, 19:17 Uhr

svz+ Logo
In Schwerin wurde am Dienstag die höchste Zahl an Neuinfektionen innerhalb eines Tages seit Beginn der Corona-Pandemie registriert.
In Schwerin wurde am Dienstag die höchste Zahl an Neuinfektionen innerhalb eines Tages seit Beginn der Corona-Pandemie registriert.

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das die höchste Zahl an registrierten Ansteckungen an einem Tag. Fälle gab es in sieben Schulen und vier Kitas.

Schwerin | Erstmals wurde in der Landeshauptstadt eine dreistellige Zahl von Neuinfektionen an einem Tag gemeldet: Das Schweriner Gesundheitsamt registrierte am Dienstag 144 neue Corona-Fälle, darunter Einzelinfektionen an sieben Schulen und in vier Kitas. Damit gibt es 534 aktive Erkrankungen in der Stadt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 409. Sechs Perso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite