Verkehrsberuhigung in Schwerin : Stadt plant vorerst keine neuen Zebrastreifen

von 13. Januar 2022, 14:44 Uhr

svz+ Logo
Seit Jahren auf der Wunschliste: Viele Schweriner würden sich über einen Fußgängerüberweg in der Graf-Schack-Allee auf Höhe der Staatskanzlei freuen.
Seit Jahren auf der Wunschliste: Viele Schweriner würden sich über einen Fußgängerüberweg in der Graf-Schack-Allee auf Höhe der Staatskanzlei freuen.

Am Dreescher Markt gibt es nun einen Fußgängerüberweg. Weitere Querungshilfen an neuralgischen Punkten in Schwerin sollen aber zunächst nicht folgen.

Schwerin | Kommt nach dem Zebrastreifen am Dreescher Markt nun auch der Fußgängerüberweg in der Graf-Schack-Allee? Oder am Platz der Freiheit? Oder an einem der anderen Orte, über die in den vergangenen Jahren diskutiert wurde? Heiko Hawel, Fachgruppenleiter beim städtischen Fachdienst Verkehrsmanagement, erteilt entsprechenden Wünschen eine Absage: Es gäbe aktu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite