Stadtvertretung Schwerin : Schwerin investiert mehr in Radwege

von 14. Juni 2021, 18:50 Uhr

svz+ Logo
Die Schweriner Stadtvertretung stimmte am Montag für mehr Investitionen in das städtische Radwegenetz.
Die Schweriner Stadtvertretung stimmte am Montag für mehr Investitionen in das städtische Radwegenetz.

Die Schweriner Stadtvertreter einigten sich am Montag auf einen Kompromiss beim Streit um den Radentscheid

Schwerin | Großer Kompromiss nach großem Streit: Die Schweriner Stadtvertreter stimmten am Montagabend für mehr Investitionen in den Radverkehr. Damit könnte der Streit mit dem Innenministerium und der Initiative zum Radentscheid beigelegt sein. Dem Beschluss nach stimmt die Stadtvertretung nun jährlich über Maßnahmen für den Radverkehr ab, die ihr im Voraus vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite