Schwerin : Diskussion um Paulshöhe reißt nicht ab

von 02. Februar 2021, 14:26 Uhr

svz+ Logo
Die Sportanlage Paulshöhe ist idyllisch gelegen. Das 33 000 Quadratmeter große Areal soll laut Stadtvertreterbeschluss verkauft werden. Hier soll ein Wohnpark entstehen.
Die Sportanlage Paulshöhe ist idyllisch gelegen. Das 33 000 Quadratmeter große Areal soll laut Stadtvertreterbeschluss verkauft werden. Hier soll ein Wohnpark entstehen.

Die bekannte Sportstätte sorgt in Schwerin weiterhin für reichlich Gesprächsstoff.

Schwerin | Nachdem das Thema „Zukunft der Paulshöhe“ und der Vorschlag des Dialogforums im Bauausschuss nach kurzer Diskussion vertagt worden war, kann coronabedingt auch in den anderen Fachausschüssen der Stadtvertretung dazu nicht weiter beraten werden. Weiterlesen: Die Zukunft von Paulshöhe wird weiter diskutiert Doch das Interesse der Schweriner an dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite