Schwerin : Ungeliebte Dreesch-Kissen kommen weg

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 01. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kunstobjekte werden im November abtransportiert.
Die Kunstobjekte werden im November abtransportiert.

Unternehmer aus Wittenförden stellt umstrittene Kunstobjekte bei sich auf

Die Kunstkissen vom Dreescher Markt kommen in den nächsten zwei Wochen weg. Das berichtete Oberbürgermeister Rico Badenschier in seinen Mitteilungen an die Stadtvertretung. Die drei überdimensionalen Objekte von rund zehn mal sechs mal drei Metern haben seit ihrer Aufstellung 2006 immer wieder für Streit gesorgt. 2017 hatte die Stadtvertretung schließ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite