Schwerin : Über höhere Parkgebühren: Der Weg zum kostenlosen Nahverkehr

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 16. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kostenloser Nahverkehr: Fraktionen der Unabhängigen Bürger und der SPD plädieren für gerechte Lösungen.
Kostenloser Nahverkehr: Fraktionen der Unabhängigen Bürger und der SPD plädieren für gerechte Lösungen.

SPD und UB fordern Entlastung von Schülern und Schwerin-Card-Besitzern von Bus und Bahn in Schwerin

Ein kostenloses Schülerticket für alle – das fordert die Stadtfraktion der UB mit Verweis auf eine bestehende Ungleichbehandlung, abhängig von der Länge des Schulwegs (SVZ berichtete). „Die Stadtvertretung hat auf unsere Initiative hin beschlossen, dass der Oberbürgermeister in Zusammenarbeit mit dem Nahverkehr Schwerin bis zur kommenden Dezembersitzun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite