Schwerin : Läuft Gülle in den Neumühler See ein?

von 12. Mai 2020, 11:45 Uhr

svz+ Logo
Der Neumühler See ist Trinkwasser-Schutzgebiet. Mehrfach gab es jetzt schon den Verdacht, dass hier Dünger oder Gülle einlaufen könnten.
Der Neumühler See ist Trinkwasser-Schutzgebiet. Mehrfach gab es jetzt schon den Verdacht, dass hier Dünger oder Gülle einlaufen könnten.

Spaziergänger finden am Neumühler See Drainage-Schläuche. Behörden prüfen, ob Landwirte gegen Schutzmaßnahmen verstoßen

Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Verdacht auftaucht. Wird der Neumühler See verunreinigt? Spaziergänger haben erneut Drainage-Schläuche gefunden, die darauf hindeuten, dass es von der Feldseite her Einträge in den See geben könnte. Das Gefährliche daran: Der Neumühler See ist Trinkwasser-Schutzgebiet. Bei starken Regenfällen werden Düngemittel i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite