Schwerin : Stadthaus gewinnt Fahrradpreis in Silber

von 11. September 2020, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Bekommt von Renè Tober stellvertretend den Preis verliehen:  Oberbürgermeister Rico Badenschier.
Bekommt von Renè Tober stellvertretend den Preis verliehen: Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Fahrradkultur am Arbeitsplatz sei modern, zukunftsorientiert und fördere den Teamgeist.

Als erste Kommune des Landes gewinnt die Schweriner Stadtverwaltung den Preis „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ in Silber. „Ich freue mich sehr über die Zertifizierung und die damit verbundene Auszeichnung. Mit unseren Angeboten und Aktionen rund um das Fahrrad stärken wir nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter, sondern schonen die Umwelt durch eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite