Schwerin : Stadt soll Barrieren abbauen

von 08. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mehr Barrierefreiheit in Gebäuden: Auch die Volkshochschule könnte von dem Änderungsantrag der Unabhängigen Bürger profitieren.
Mehr Barrierefreiheit in Gebäuden: Auch die Volkshochschule könnte von dem Änderungsantrag der Unabhängigen Bürger profitieren.

Unabhängige Bürger fordern Investition in mehr Barrierefreiheit in Schwerin

Die Barrierefreiheit in der Landeshauptstadt weist eindeutig Verbesserungspotential auf, vor allem in städtischen Gebäuden und auf den Friedhöfen. Diese Ansicht vertritt zumindest die Fraktion Unabhängige Bürger der Stadtvertretung, die mit einem Änderungsantrag zum Nachtragshaushalt 2020 erreichen möchte, dass in die Herstellung von Barrierefreiheit i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite