Rückblick 2020 : Schwerin, Stadt der Baustellen

von 27. Dezember 2020, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Die Abrissarbeiten an der Brücker An der Crivitzer Chausse sind seit Dienstagmorgen im vollen Gange.
Die Abrissarbeiten an der Brücker An der Crivitzer Chausse sind seit Dienstagmorgen im vollen Gange.

In der Landeshauptstadt wird an vielen Stellen gebaut. Nächstes Jahr beginnt das Projekt Wallstraßen-Brücke

Schwerin | Es wird gebaggert, gebohrt und geteert, gepflastert, verlegt und verschoben. Schwerin war auch 2020 wieder eine Stadt voller Baustellen. Was viele Anwohner nervt, ist doch auch ein Zeichen des Fortschritts. Und neben den zahlreichen Infrastrukturprojekten, gibt es mindestens genauso viele Planungen für den Wohnungsbau. Bis 2030 sollen in der Landeshau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite