Schwerin : Staatsanwaltschaft: Axt-Angreifer nicht schuldfähig

von 11. September 2020, 10:45 Uhr

svz+ Logo
Ermittlungen am Tatort nach dem Angriff.
Ermittlungen am Tatort nach dem Angriff.

23-jähriger Verdächtiger soll dauerhaft in psychiatrische Klinik eingewiesen werden

Der 23 Jahre alte Schweriner, der eine 71-Jährige in deren Garten mit einer Axt angegriffen und verletzt hatte, ist laut Staatsanwaltschaft nicht schuldfähig. Das hatten Ermittlungen und Gutachten ergeben. „Es gibt nun statt der Anklage eine so genannte Antragsschrift. Ziel ist es, dass der Mann in ein psychiatrisches Krankenhaus kommt“, sagt der Sprec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite