Schwerin : Abschied vom Eiskristall - Neue Heimat für „Die Platte lebt“

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 07. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Viele Stammgäste kamen noch einmal ins „Eiskristall“, um sich vom Stadtteiltreff zu verabschieden. Fotos: Kabst/Koepke
Viele Stammgäste kamen noch einmal ins „Eiskristall“, um sich vom Stadtteiltreff zu verabschieden. Fotos: Kabst/Koepke

Eiskristall mit Abrissparty verabschiedet – Bertha-Klingberg-Haus wird neues Domizil

Mehr als zehn Jahre lang war er Anlaufpunkt. Am Fuße der Wohnriesen gelegen, zog er Kinder und Erwachsene zum Austausch und zu kulturellen Veranstaltungen. Doch jetzt ist er Geschichte. Mit einer Abrissparty und Graffiti-Ausstellung verabschiedeten sich der Betreiberverein „Die Platte lebt“, Stammgäste, Stadtpolitiker und ehemalige Mitarbeiter vom „Eis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite