Schwerin: Kripo sucht Zeugen nach versuchtem Raub

von
03. März 2020, 12:48 Uhr

Am Montag erschien ein Bürger bei der Polizei und zeigte eine versuchte Raubstraftat an.

Demnach soll der 21-Jährige am Sonntag (01.03.2020) gegen 18.00 Uhr in der Niels-Stensen-Straße, Höhe Hausnummer 4, durch einen Mann zu Boden geschlagen worden sein. Anschließend versuchte der Tatverdächtige dem Geschädigten das Mobiltelefon zu rauben, dies misslang jedoch. Der Geschädigte wurde bei der Tat verletzt.

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen Syrer handeln, das Opfer kennt ihn flüchtig. Der Mann soll 22 Jahre alt sein und in Hamburg wohnen, sein Name ist der Polizei bekannt.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zur Tathandlung. Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0385/5180-1560.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen