Schwerin : Krebsfördener Sporthalle ist gerettet

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 11. Juli 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Loch im Dach hatte die Statik der Sporthalle in Gefahr gebracht, sie musste ertüchtigt werden.
Ein Loch im Dach hatte die Statik der Sporthalle in Gefahr gebracht, sie musste ertüchtigt werden.

Wasserschaden im Tragwerk macht zeitaufwendige Reparatur erforderlich. Die Wiedereröffnung ist zum Schuljahresbeginn geplant.

Die Sporthalle in Krebsförden ist schon seit einem Jahr geschlossen. Die Neumühler Schule muss mit dem Sportunterricht in Ausweichquartiere, viele Vereine sind der Provisorien überdrüssig und verärgert über die lange Sperrung der Halle. „Es gab einen Wasserschaden, der das Tragwerk beschädigt hat“, sagt Baudezernent Bernd Nottebaum. Das Problem sei so ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite