Landeshauptstadt : Gefragt: Wohnen an der Schweriner Hauptstraße

svz+ Logo
Zurückgesetzte Fenster, deren südliche Einfassungen schräg gestellt und gelb hinterlegt sind, betonen die Fassade.
Zurückgesetzte Fenster, deren südliche Einfassungen schräg gestellt und gelb hinterlegt sind, betonen die Fassade.

Schwerins Baulücken verschwinden – das Wohnhaus Werderstraße 51

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
21. September 2019, 16:00 Uhr

Überall in Schwerin wird gebaut. Aber nicht nur in Einfamilienhaussiedlungen wie etwa in Friedrichsthal oder Lankow. Auch in der Innenstadt stehen Gerüste, drehen sich Baukräne. Denn weil Wohnen im Stadtz...

lerlÜba ni rceiwnSh irdw .tgbuae ebrA chint urn in geenilsahfnundaniiEielmus eiw wtea in hitdaslhFecirr droe kn.Lowa Auch in edr tnneatdnsI shtene s,Güeret hnered cshi ranBeuk.ä nnDe wiel hneoWn im uaSzermnttdt rimem eibtbrele egnewrod t,si inds aBkuecnül tgerafge oSedta.nrt üFr erdne Bgbaneuu haebn reAtnhkeitc mrondee bGädeeu .nofeewrnt gnEiei danvo elnlset iwr eseid ecWoh v.or Het:eu asd huonsahW in edr rsteaßdererW .15

rWe wlil in dre srretßadeeWr enn?who eiesD gFera raw chon ovr hzen hraeJn fgiuäh flbälaig telgstel ,wroned denn zu Ddetznuen nasndet in dme ehcierB eunntersia räsueH le,re re agb ivlee nlkcBau.eü sDa ath isch elugrndedgn evärder.tn hNac der eaugrninS erd anrhFabh sit dei rareßtseedrW inee letebieb Weasrnhdsoe r.wdoeneg

Denn etlbss eid gne snnehteed seuHrä nönken iene oheh aWlätuqntiho n.beha Das tgiez asd tudahaSts rtßrdaWeeser ,15 sda omv iSwnrecrhe üBor erkBennc ientechrkAt estarin e.udwr Dsa liimnhaenasEufi tbteei emdnosre nnWheo afu drie t,gEean neie ieegen irearfonhTt umz eünrng no,eIhnnf fua edm nei aGsaluanb frü äzuelzistch Wtaituqänolh .rogst nektzAe dnwree na ned atßteSorfrnn ruchd feit ehseendt esertFn tgs,zete reden sicdeülh Enfeinagusns hrcsäg steegtll udn chfablri taierzknetu nids.

zur Startseite