Schwerin : Gefahr am Anleger entschärft

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 11. Mai 2020, 13:22 Uhr

svz+ Logo
So sah die Steganlage am nördlichen Teil des Zippendorfer Strandes noch im April aus. Jetzt wird sie zurückgebaut.
So sah die Steganlage am nördlichen Teil des Zippendorfer Strandes noch im April aus. Jetzt wird sie zurückgebaut.

Maroder Steg am Zippendorfer Strand darf erst im Herbst abgebaut werden

„Das ist nur noch ein Haufen kaputter Bretter“, schimpft Stadtvertreter Manfred Strauß mit Blick auf die alte Steganlage am Zippendorfer Strand. „Das ruinöse Gebilde ist nicht nur unschön anzusehen, sondern auch ein Gefahrenherd. Der Eigentümer muss hier dringend seinen Verkehrssicherungspflichten nachkommen“, fordert der Kommunalpolitiker der Fraktion...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite