Schwerin : Feuerwehr ist Schlüsseldienst in der Not

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 06. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Brachiale Öffnungsmethoden kommen nur zum Einsatz, wenn Gefahr im Verzug ist.
Brachiale Öffnungsmethoden kommen nur zum Einsatz, wenn Gefahr im Verzug ist.

Schweriner Brandschützer öffnen im Jahr rund 800-mal Türen in Notfällen.

Der Briefkasten quoll über, auf Klingel- oder Klopfzeichen reagierte niemand. Es ist erst ein paar Tage her, da holten Anwohner in der Jean-Sibelius-Straße die Polizei, weil sie sich Sorgen um einen Nachbarn machten. Die ebenfalls herbeigerufene Feuerwehr öffnete die Wohnungstür – und fand leere Räume vor. „Wie sich herausstellte, hielt sich die Perso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite