Corona-Krise in Schwerin : Einlassbegrenzung bei Rewe

von 19. März 2020, 10:10 Uhr

svz+ Logo
Vor dem Rewe-Markt in Schwerin standen Kunden an.

Vor dem Rewe-Markt in Schwerin standen Kunden an.

Wer am Supermarkt am Schweriner Obotritenring einkaufen möchte, muss mehr Zeit einplanen

Vor dem Rewe am Obotritenring hat sich eine kleine Schlange gebildet. Der Supermarkt-Riese hat geöffnet. Aber rein kommt nicht jeder. Zumindest nicht jeder gleichzeitig. Denn in diesem Markt der Rewe Gruppe dürfen nur noch zehn Personen zur selben Zeit einkaufen. Ein Mitarbeiter regelt den Einlass. Kundenreaktionen gemischt Ulrike Hanschke wartet seit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite