Schwerin : Dreescher Kissen: Die Fundamente sind weg

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 18. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Viel Fingerspitzengefühl wird benötigt, um die tonnenschweren  Betonfundamente anzuheben.
Viel Fingerspitzengefühl wird benötigt, um die tonnenschweren Betonfundamente anzuheben.

Auf dem Dreescher Markt erinnert nun nichts mehr an die Kunst-Kissen

Der Bagger schafft ordentlich Sand und Schutt beiseite, der Hydraulikhammer versucht mit vollem Einsatz, den Beton zu zertrümmern. Auf dem Dreescher Markt verschwinden langsam die Überreste der umstrittenen Kissen. Denn der neue Besitzer der Kunstwerke, Peter Eckel, hat sich mit der Stadt Schwerin über die Entfernung der Fundamente geeinigt. Weiterle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite