Schweriner Stadtpolitik : Digitale Ausschusssitzungen sind ab sofort möglich

von 10. Februar 2021, 18:39 Uhr

svz+ Logo
In der Sitzung galt erstmals auch am Platz Maskenpflicht.
In der Sitzung galt erstmals auch am Platz Maskenpflicht.

Stadtvertreter sind uneins über Videokonferenzen – Hybridsitzungen abgelehnt

Schwerin | Die Fronten sind verhärtet – und das nicht erst seit der Sitzung der Stadtvertretung am Mittwochabend. Bereits im Vorfeld zeichnete sich eine hitzige Diskussion ab. Sollte die Stadtvertretung ihre Sitzungen, genau wie Ausschüsse, auch digital abhalten oder bei Präsenzveranstaltungen bleiben? Am Ende setzte sich die Mehrheit der Antragsteller durch, ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite