Erster Test bereits erfolgreich : Helios-Kliniken nehmen bald neuen Schockraum in Betrieb

von 11. März 2021, 15:59 Uhr

svz+ Logo
Auf drei: Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Helios-Kliniken wuchten einen Testpatienten von der Bare auf den Behandlungstisch mit angeschlossenem CT.
Auf drei: Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Helios-Kliniken wuchten einen Testpatienten von der Bare auf den Behandlungstisch mit angeschlossenem CT.

Der Rettungsdienst probt bereits für den Ernstfall

Schwerin | Bei der Versorgung Schwerstverletzter zählt jede Sekunde. Daher geht an der Notaufnahme der Helios-Kliniken Schwerin in Kürze ein neuer Schockraum in Betrieb. Das Besondere: Er ist mit einem Computertomographen, also einem sogenannten CT, ausgestattet. Test mit Feuerwehr lief gut „So können zum Beispiel Schlaganfallpatienten noch schneller die n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite