Schwerin : Das Kinderzentrum baut aus

svz+ Logo
Ein Blick auf den Bauplan verrät, alles läuft nach Plan. Kristina Timmermann, Geschäftsführerin des Kinderzentrums, und Bauarbeiter Robert Lanfersiek begutachten den Fortschritt.
Ein Blick auf den Bauplan verrät, alles läuft nach Plan. Kristina Timmermann, Geschäftsführerin des Kinderzentrums, und Bauarbeiter Robert Lanfersiek begutachten den Fortschritt.

Das halbrunde Zwischengebäude bietet Platz für einen Kinderarzt, die Frühförderung und weitere neue Projekte

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. Mai 2019, 05:00 Uhr

Es ist selten ruhig auf dem Gelände an der Wismarschen Straße. Aus der Kindertagesstätte „Alles im Lot“ dringt Lachen, kleine und große Patienten gehen im Kinderzentrum ein und aus, flitzen über die Flure...

sE ist ltnsee urhig afu mde ndäGeel an erd mirehsWncsa rß.eSta usA erd egtntdisKetaesträ Al„els mi ot“L nidtrg hLea,cn nlkeei udn roegß naeitenPt hgnee im tmznrenerKiud ine dun uas, lintzef brüe die uFe.lr Udn unn öhtr edr sBecuerh cilzsäuhzt ien rH,änmme noBehr dnu ä.egSn sE wdir g.ubeat

sentl:eeerWi ueNse rh,Ja uesne nezirrduKtnem

s„lA ads entKeriundmrz orv rdei enrahJ getegmihn ,uewdr uateetl dei :rVbeaog seeshcnolseg auieBswe urz s,aetnitrßSee“ krärtel ritKinas animn,rTemm ühersfeGfhctärs sed .rnutesdrmizeKn esabDhl„ asnles riw nun ned shubniacewZ tin,hcerre der das izetmdrnrueKn tim nreeurs Kiat .edne“vtbri maiDt edi Bghnmuenegiagu ctnhi ,irelhstc stmseu red Seihcattnsp bsi umz 3.1 ärzM e.noflegr n„Ud asd hat cahu tpa,g“klep lhräzet dei nhüfsthrfeäirsGce incht ehon tzSlo beim ngRudgna erüb ide usal.Beelt

Dier tEaegn stmuasf dsa neeu nablrdheu bGdäeue tmi edn lviene eFet,snnr ads 31, Mlnnleioi uoEr ttke.so ndU ewtis eielv nePrlleala uz nde carnhbNa .uaf „iWr rabniete sitrbee mzu tredtin lMa rweeid tim muesenr rAekeictthn udn taleurBie amu,eznms enbha snu eidrwe üfr ide aesvism uswielbezoaH neidsctneeh und eunret ide anruimefB tbt,raagfue ide chua brseeit das eurnendmtzKir ndu dei Kati rtechrite b“e,nha so r.mTianemnm ruN„ eid easbFasnfared wdir ichtshlc “eiß.w

mA .81 eaFurbr rewud itm den ieAnrebt oe,ngnneb zwie oneaMt teäspr estiebr thfstRcie i.ergetef eannmtoM reendw eniuLengt egrevlt, red uaZinwcsebh obtmkme inene rthhFslua und eien nBht.rieoenieetdeltt m„I meSrom llonse eid eRäum nand ebonzge dew“e,rn tasg iKatrisn nme.ranmmTi 12 rdeenw es gsn,mstaei onhe S-täarin und äfresrticaH.smhsuuwat mI nesrte Oeehssbrsogc eldties sihc ien rtKezdanir a,n ide wtezie aEegt sti üfr eid fFrdhngröruüe ie.evrtesrr „nUnet bnahe wir zwar honc umRäe i,rfe erba asd knna sich nshlelc .ennädr Wir anebh ßenorg raeBfd mi Hsua dun uene edIne lenurpds urn os uas imr sr,ua“ gats ide ietnLire sed rtueimesnnrzdK dnu .tlcha

Eisen rdeeis erj:eotPk Dsa 2Wg„idii-,tu“-nsranrBinng eni sskonleeots egAbont üfr dnlezleheeinarei enErlt dnu .ndKier ieD uaAgtnkutlvatsnfaret itm lalne wrneteei mInoronaneift dntife am arnDensogt, 7.2 ,Mia mu 9.30 hUr im dinzeKeurtnmr .ttsat

 

zur Startseite