850 Jahre Schweriner Dom : Bischöfin mit Liebeserklärung an den Dom

von 12. September 2021, 16:33 Uhr

svz+ Logo
Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hielt bei dem Festgottesdienst am Sonntag die Predigt.
Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hielt bei dem Festgottesdienst am Sonntag die Predigt.

Versöhnliche Worte klangen am Sonntag aus der Predigt zur Dom-Geschichte hervor. Ihr Blick in die Zukunft war dagegen mahnend.

Schwerin | „Der Dom ist von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, beginnt Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin der Nordkirche, am Sonntag ihre Predigt im Schweriner Dom. Zum Festgottesdienst anlässlich der 850-Jahr-Feier waren Mitglieder der Domgemeinde, Schweriner und Gäste von außerhalb gekommen. Mit dieser Liebeserklärung machte die Landesbischöfin deutl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite