Schwerin : Bei Katastrophen sollen Sirenen heulen

von 29. Oktober 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Könnten bald wieder zum Einsatz kommen: Sirenen .
Könnten bald wieder zum Einsatz kommen: Sirenen .

Neues Netz für Warnanlagen im Katastrophenfall geplant. Das Projekt ist umstritten.

Alarm in der Landeshauptstadt. Doch wenn es brennt oder ein Unwetter Schwerin heimsucht, sind höchstens Einsatzfahrzeuge zu hören. Das soll sich bald ändern. So wie früher könnten wieder die Sirenen heulen. Auch bei möglichen Terrorangriffen würde dieses Netz aus Warnmeldern wieder weithin zu vernehmen sein. Das Problem: Anfang der 1990er-Jahre waren a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite