Klimanotstand in Schwerin : Baumpflanzaktion zum Jahrestag

von 13. März 2021, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Mehr als ein Jahr Klimanotstand in der Landeshauptstadt: Die Ortsgruppe der Sammelbewegung „Aufstehen“ und das Schweriner Friedensbündnis pflanzten am Neumühler See 200 Buchen.
Mehr als ein Jahr Klimanotstand in der Landeshauptstadt: Die Ortsgruppe der Sammelbewegung „Aufstehen“ und das Schweriner Friedensbündnis pflanzten am Neumühler See 200 Buchen.

Die Ortsgruppe der Bewegung „Aufstehen“ und das Schweriner Friedensbündnis setzen 200 junge Buchen am Neumühler See.

Schwerin | Der Pfad von der Wolfsschlucht zum Neumühler See hat sich von einem Weg in ein schmales Rinnsal verwandelt. Während Ulrich Leonhardt seine Schubkarre mit Spaten und heißem Tee am Sonnabendmorgen in Richtung des Sees schiebt, fallen weitere dicke Regentropfen vom Himmel. Das sei gut für die Bäume, die das Schweriner Friedensbündnis und die Schweriner O...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite