Umfrage zum neuen Blitzer : Abzocke am Schweriner Obotritenring?

23-17638254_23-66108082_1416392554.JPG von 23. September 2020, 14:55 Uhr

svz+ Logo
An der Kreuzung Obotritenring/Wittenburger Straße befindet sich seit 2008 ein Rotlichtblitzer. Die Verkehrsunfallkommission hat ihn veranlasst. Jetzt ist er defekt und muss ersetzt werden.
An der Kreuzung Obotritenring/Wittenburger Straße befindet sich seit 2008 ein Rotlichtblitzer. Die Verkehrsunfallkommission hat ihn veranlasst. Jetzt ist er defekt und muss ersetzt werden.

Neue Poliscan-Anlage blitzt Rotlichtsünder und Raser: Verwaltung will die Säule installieren, obwohl die Politik dagegen votiert hat

Nun soll er also doch kommen: Ein kombinierter Rotlicht- und Tempoblitzer am Obotritenring, Kreuzung Wittenburger Straße. Laut Verwaltung ist der alte Starenkasten dort seit Juli kaputt – eine Induktionsschleife sei defekt und die Blendensteuerung der Kamera funktioniere nicht mehr. Verstöße könnten nur noch auf einer Spur überwacht werden. Die Anlage ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite