Richtige Luftzufuhr ist wichtig : Schornsteinfeger Veit Legler gibt Tipps fürs Heizen mit Kamin und Ofen

von 07. Januar 2022, 18:07 Uhr

svz+ Logo
Seit 2015 ist Veit Legler  (r.) als Schornsteinfegermeister für den Kehrbezirk Schwerin 12 zuständig und bedient vor allem Kunden im Schweriner Umland. Mit dabei ist seit einigen Monaten auch Lehrling Andy Günther aus Stralendorf.
Seit 2015 ist Veit Legler (r.) als Schornsteinfegermeister für den Kehrbezirk Schwerin 12 zuständig und bedient vor allem Kunden im Schweriner Umland. Mit dabei ist seit einigen Monaten auch Lehrling Andy Günther aus Stralendorf.

Unter anderem ist die richtige Luftzufuhr entscheidend, wie der Schornsteinfegermeister erklärt. Er ist für Schwerin-Görries und viele Orte im Schweriner Umland zuständig und kennt auch Gefahren, die beim Heizen lauern.

Wittenförden | Ein Stück höher hinaus geht es für Schornsteinfeger in diesem Jahr, die neue Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes, abgekürzt BimschV, verlangt in einigen Fällen neue Höhen von Schornsteinen bei Neubauten. Der beim Heizen mit Holzöfen entstehende Feinstaub soll dadurch die Luft in Wohngebieten weniger stark belasten. Doch all...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite