Schweriner Umland : Rostocker treiben die Energiewende voran

von 07. April 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Windkraftwerk treibt die Energiefabrik an: Klaus Schirmer stellt die Exytron-Technologie vor.
Ein Windkraftwerk treibt die Energiefabrik an: Klaus Schirmer stellt die Exytron-Technologie vor.

Das Technologieunternehmen Exytron will mit der Energiefabrik einen großen Beitrag zur Energiewende leisten.

Rostock | Mecklenburg-Vorpommern will bei der Energiewende vorn mitspielen. Dabei soll Wasserstoff eine bedeutende Rolle einnehmen. Erst Ende März hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig Europas größtes Wasserstoffkraftwerk in Betrieb genommen. In Zukunft sollen in Laage bei Rostock bis zu 100 Megawatt grüner Strom produziert werden. Eine weitere Technologie a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite