Kaum Unfälle und Vandalismus : Rostocker E-Roller-Verleiher zieht Zwischenbilanz in Schwerin

von 22. November 2021, 19:38 Uhr

svz+ Logo
Seit zwei Monaten gehören rund 100 E-Roller zum Schweriner Stadtbild.
Seit zwei Monaten gehören rund 100 E-Roller zum Schweriner Stadtbild.

Nach 67 Tagen ist das Unternehmen zufrieden mit dem Start des Angebots. Polizei hat sich auf die neuen Verkehrsteilnehmer ebenfalls eingestellt.

Schwerin | Seit 67 Tagen gehören die surrenden E-Roller des Anbieters Moin zum Stadtbild. Anfängliche Befürchtungen, die Geräte würden nur im Weg rumstehen, in Seen landen oder mit hohen Geschwindigkeiten in den Fußgängerzonen gefahren werden, haben sich bisher nicht bewahrheitet. Damit ist auch Adrian Merker, Geschäftsführer von Mir Solutions, zufrieden: „Wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite