Schwerin : Land unter auf dem Obotritenring: Fahrbahn einseitig gesperrt

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 19. November 2019, 19:20 Uhr

svz+ Logo
Zehntausende Liter Wasser drückten aus der defekten Hauptleitung an die Oberfläche und liefen auch in die Suhrbierstraße, bis der Notfalltrupp der WAG das gebrochene Leitungsstück abgeschiebert hatte.
Zehntausende Liter Wasser drückten aus der defekten Hauptleitung an die Oberfläche und liefen auch in die Suhrbierstraße, bis der Notfalltrupp der WAG das gebrochene Leitungsstück abgeschiebert hatte.

Rohrbruch einer Hauptwasserleitung zwischen Max-Suhrbier-Straße und Lübecker Straße unterspült Fahrbahn und flutet Garagen

Schwerin hat ein Wasser-Problem. Nach dem Überflutungen durch Starkregen im Sommer sorgte ein Rohrbruch auf dem Obotritenring für lange Staus, Wasser und Schlamm in Garagen und auf mehreren Straßen und Gehwegen und eine Unterspülung der Fahrbahn. Konsequenz: Auch Mittwoch noch wird mindestens eine Fahrspur auf dem Obotritenring zwischen Max-Suhrbier-St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite