Klimaschutz im Schweriner Umland : Rastow will bis 2030 klimaneutral sein

von 06. Januar 2022, 16:41 Uhr

svz+ Logo
Viel gerechnet hat Bürgermeister Ralf-Egbert Scharlaug, demnächst soll seine Gemeinde klimaneutral umgebaut werden, auch um Geld zu sparen.
Viel gerechnet hat Bürgermeister Ralf-Egbert Scharlaug, demnächst soll seine Gemeinde klimaneutral umgebaut werden, auch um Geld zu sparen.

Photovoltaik auf den Dächern, LED-Lampen für die Gehwege, Energiespeicher und E-Ladesäulen: Bürgermeister Ralf-Egbert Scharlaug und seine Gemeindevertreter haben schon erste Ideen.

Rastow | Steigende Energiekosten. Ein konstant hoher Verbrauch. Und Technik, die stets weiterentwickelt wird, nachhaltiger wird. Drei Komponenten, die die Gemeinde Rastow künftig für sich nutzen möchte. Ein Anfang ist bereits gemacht. Seit gut zwei Jahren gibt es auf dem Dach der Kindertagesstätte eine Solaranlage, die für Strom im Haus sorgt. „Es hat von d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite