Bauen in Schwerin : Projekt Schweizerhaus droht das Aus

von 17. August 2021, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Das Schweizerhaus um 1930 als Motiv für eine Ansichtskarte. 1976 wurde das Gebäude abgerissen.
Das Schweizerhaus um 1930 als Motiv für eine Ansichtskarte. 1976 wurde das Gebäude abgerissen.

Welterbe-Koordinatorin und Denkmalpflege lehnen Wiederaufbau der historischen Gaststätte im Schlossgarten ab. Befürworter erhoffen sich Unterstützung von Schwerinern

Schwerin | Die Idee klingt reizvoll: Eine Gaststätte in historisierender Architektur im südlichen Schlossgarten. Stadtvertreter Gerd Güll und Unternehmerverbandschef Thomas Tweer, Geschäftsführer des Diakoniewerks Westmecklenburg, haben Pläne, im Parkgelände unterhalb der Alten Artilleriekaserne das in den 70er-Jahren abgerissene alte Schweizerhaus wieder aufzub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite