Zoo Schwerin : Ponys gegen Fuchs: Egon und Eggie halten Wache

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 04. Dezember 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Auf Patrouille: Die Mini-Shetland-Ponys Egon und Eggie leben seit Ende November im Schweriner Zoo. Durch ihre Anwesenheit sollen sie für mehr Sicherheit im Gehege der Bennett-Kängurus sorgen
Auf Patrouille: Die Mini-Shetland-Ponys Egon und Eggie leben seit Ende November im Schweriner Zoo. Durch ihre Anwesenheit sollen sie für mehr Sicherheit im Gehege der Bennett-Kängurus sorgen

Zwei Mini-Shetland-Ponys sollen den Fuchs vom Känguru-Gehege im Schweriner Zoo fernhalten.

Furchteinflößend sehen Egon und Eggie nun gerade nicht aus. Eher im Gegenteil: Die beiden Mini-Shetland-Ponys machen den Eindruck, als könnten sie kein Wässerchen trüben. „Aber die Tiere haben ihren eigenen Kopf“, sagt Frederik Linti, Volontär im Schweriner Zoo. Und dieses Selbstbewusstsein brauchen sie auch. Denn Egon und Eggie haben eine wichtige Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite