Einsatz in Schwerin : Polizei schlägt bei Razzia im Mueßer Holz zu

Silas Steindpa.JPG

Am Montagmorgen kam es in mehreren Wohnungen des Schweriner Stadtteils zu Durchsuchungen. Und die Beamten wurden fündig.

von
17. August 2020, 09:43 Uhr

Am Montagmorgen fanden nach Polizeiangaben in mehreren Wohnungen im Bereich des Stadtteils Mueßer Holz Durchsuchungsmaßnahmen statt.

Im Einsatz waren Kräfte des Spezialeinsatzkommandos MV, der Bereitschaftspolizei und des Kriminalkommissariats Schwerin.

Die Durchsuchungen erfolgten auf der Grundlage von vorliegenden Beschlüssen des Amtsgerichtes Schwerin, beantragt durch die Staatsanwaltschaft Schwerin.

Diese Beweismittel wurden sicher gestellt

Gesucht wurden Beweismittel, die zur Aufklärung einer gefährlichen Körperverletzung, die vor mehreren Wochen im Bereich Straßenbahnhaltestelle Keplerstraße stattfand, dienen.

Bei den Durchsuchungen wurden Betäubungsmittel, Bargeld, Utensilien die dem Konsum von Betäubungsmittel dienen und andere Zufallsfunde sichergestellt.

Die Polizei leitete weitere Ermittlungsverfahren ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen