Polizei ertappt Keller-Einbrecher auf frischer Tat

von
25. Februar 2020, 15:25 Uhr

"Och nö" waren die ersten Worte eines 39-jährigen Mannes, als die Polizei am Dienstagmorgen in einem Keller in der Plöner Straße plötzlich hinter ihm stand.

Informiert wurden die Beamten durch einen Hausmeister, der den Verdacht äußerte, dass eine fremde Person in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses aktuell einbricht.

Der Verdacht bestätigte sich, der Mann war tatsächlich gerade dabei  Gegenstände aus einem aufgebrochenen Keller zu entwenden.

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen und seines Rucksacks wurden Gegenstände die dem Anschein nach Diebesgut sind identifiziert. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und ins Revier gebracht.

Das Fahrrad des Tatverdächtigen wurde beschlagnahmt, da der Verdacht besteht, dass auch dieses entwendet wurde.

Der 39-Jährige ist polizeilich wegen ähnlicher Delikte mehrfach bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen