Rastow : Bewegungspfad ruht sich noch eine Runde aus

von 24. Februar 2021, 11:06 Uhr

svz+ Logo
Die Erklärungstafeln stehen schon, doch um die Geräte flattert noch das rot-weiße Absperrband.
Die Erklärungstafeln stehen schon, doch um die Geräte flattert noch das rot-weiße Absperrband.

Planungsfehler zwingen dem geplanten Bewegungspfad in Rastow eine erneute Pause auf.

Rastow | Rastows Bürgermeister Ralf Egbert Scharlauf wollte schon längst die ersten Runden auf den Geräten geturnt haben, aber die Stellflächen sind zu klein. Ein Planungsfehler zwingt die Kommune erneut auf die Warteposition. Erst machte das Wetter nicht mit und nun können nicht alle Geräte wie geplant aufgebaut werden. Rund 300000 Euro sind in das Projekt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite