Physiotherapie für Tiere : Laura Petz setzt auf sanfte Bewegungen, Laser und Blutegel

von 14. Januar 2022, 14:44 Uhr

svz+ Logo
Ihrer Trakehner-Stute Sternchen bekommt von Laura Petz regelmäßig nicht nur Streicheleinheiten, sondern auch Massagen.
Ihrer Trakehner-Stute Sternchen bekommt von Laura Petz regelmäßig nicht nur Streicheleinheiten, sondern auch Massagen.

Als ihre Trakehner-Stute krank wurde, beschäftigte sich die 28-Jährige intensiv mit dem Thema und fand ihren Traumberuf.

Crivitz/Vorbeck | Erst gab es Probleme beim Hufegeben, dann veränderte sich der Gang. Trakehner-Stute Sternchen war krank. Es dauerte nicht lange und Laura Petz bekam die Diagnose für ihr Tier: Hufrehe. Eine orthopädische Krankheit, bei der eine diffuse, aseptische Entzündung der Huflederhaut vorliegt. Die Behandlung? „Vielfältig, aber schwierig“, sagt die junge Frau. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite