Pläne ohne Dynamik : Paulshöhe Schwerin - Politik entscheidet über Zukunft des Areals

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 13. Juli 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Das Ende der Sportstätte Paulshöhe ist besiegelt, die Pläne zur Neugestaltung des Areals indes sind noch nicht weit gediehen.
Das Ende der Sportstätte Paulshöhe ist besiegelt, die Pläne zur Neugestaltung des Areals indes sind noch nicht weit gediehen.

Dialogforum und noch vakanter Moderator sollen ab September einbezogen werden, doch über die Zukunft des Areals entscheidet die Politik

Mit dem ersten Spatenstich für den neuen Naturrasen-Fußballplatz für Dynamo im Sportpark Lankow am Freitag flammt der Streit um Paulshöhe erneut auf. Die Bürgerinitiative für den Erhalt der Paulshöhe hinterfragt des Umzuges des Traditionsvereins grundsätzlich, die Ringer sind unzufrieden, dass sie aus ihrer alten Halle ausziehen müssen, die Aktionsgrup...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite