Schwerin : Aus für Paulshöhe: Was passiert jetzt mit dem Fußballstadion?

von 11. November 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Die Zukunft der Paulshöhe ist ein Mischgebiet ohne ligafähiges Stadion. Sport soll dort nur noch für den Freizeitbereich möglich sein.
Die Zukunft der Paulshöhe ist ein Mischgebiet ohne ligafähiges Stadion. Sport soll dort nur noch für den Freizeitbereich möglich sein.

Die Schweriner Stadtvertretung hat die Aufgabe des Fußballstadions beschlossen. Jetzt wird nach der besten Lösung für eine künftige Bebauung des 33.000 Quadratmeter großen Areals gesucht.

Schwerin | Das Votum war eindeutig, der Beschluss wurde mit großer Mehrheit in der Stadtvertretung gefasst: Die Sportanlage Paulshöhe wird aufgegeben, das Areal wird als Mischnutzungsgebiet entwickelt. Für die Fußballer von Dynamo und die Schweriner Fußball-Frauen werden in der nächsten Saison neue Felder im Sportpark Lankow und im Lambrechtsgrund bereitgestellt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite