Schwerin : Parkgebühren sollen drastisch erhöht werden

von 25. Januar 2021, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Diese Regelung gilt in vielen Schweriner Straßen: In der Fritz-Reuter-Straße in der Paulsstadt können Anwohner mit Bewohnerparkausweis ihren Wagen abstellen. Fremdparker müssen einen Parkschein lösen.
Diese Regelung gilt in vielen Schweriner Straßen: In der Fritz-Reuter-Straße in der Paulsstadt können Anwohner mit Bewohnerparkausweis ihren Wagen abstellen. Fremdparker müssen einen Parkschein lösen.

Verwaltung schlägt Anhebung der Tarife vor und legt zugleich neues Parkraumkonzept vor

Schwerin | Autofahrer müssen sich auf höhere Parkkosten auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Schwerin einstellen. In einer Beschlussvorlage für die Politik schlägt die Verwaltung eine Verdopplung der jetzigen Gebühren vor. Im Zentrum würden dann zwei statt wie bisher ein Euro pro Stunde fällig, im Außenbereich ein Euro statt 50 Cent. Bereits in der Debatte um...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite