Stadtvertretung : Nach genau 100 Jahren: Ende der Hundesteuermarke in Schwerin

von 07. Dezember 2021, 06:21 Uhr

svz+ Logo
In Schwerin wird es in Zukunft keine Hundesteuermarke mehr für das Halsband geben. Sie wird durch einen Besteuerungsausweis ersetzt.
In Schwerin wird es in Zukunft keine Hundesteuermarke mehr für das Halsband geben. Sie wird durch einen Besteuerungsausweis ersetzt.

Schwerins Stadtvertreter haben eine Änderung der Hundesteuersatzung beschlossen. Ab 2022 kann die Hundemarke durch einen Besteuerungsnachweis ersetzt werden.

Schwerin | Ein Stück Geschichte geht zu Ende. Nach genau 100 Jahren Hundesteuermarke können Hundehalter in Schwerin künftig auf das kleine Stück Leichtmetall verzichten. Ab 2022 soll es möglich sein, den Besteuerungsnachweis für den Vierbeiner auf den jährlichen Steuerbescheid vermerkt zu bekommen. Das beschlossen die Stadtvertreter auf ihrer jüngsten Sitzung ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite