Schwerin : Nach Rohrbruch auf dem Obotritenring: Straße bleibt halbseitig gesperrt

von 20. November 2019, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Die Baugrube an der Havariestelle auf dem Obotritenrig ist schon verfüllt. Jetzt wird der Unterbau der Straße gebaut.
Die Baugrube an der Havariestelle auf dem Obotritenrig ist schon verfüllt. Jetzt wird der Unterbau der Straße gebaut.

Autofahrer müssen sich auch weiterhin auf Verkehrsbehinderungen auf dem Obotritenring einstellen.

Kaum zu glauben, dass ein wenige Zentimeter langer Riss einen so gewaltigen Schaden anrichten kann: Das schadhafte Stück der Hauptwasserleitung unter dem Obotritenring, das für den Rohrbruch am Dienstagnachmittag verantwortlich war, lag am Mittwoch noch an der Havariestelle. Es war noch in der Nacht herausgeschnitten und durch ein neues mit zwei Muffen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite